Unser Engagement für die Umwelt

Unser Engagement für die Umwelt

Engagement für einen nachhaltigen Produktionszyklus

Von Beginn an sind wir uns bei TRYBA der Bedeutung der nachhaltigen Entwicklung bewusst.

Deshalb steht der Umweltschutz im Zentrum unserer Branche, sowohl beim Herstellungsprozess und bei der konstruktiven Gestaltung unserer Produkte als auch beim Recycling unserer Produkte am Ende der Nutzungsdauer.

Reduzierung der produktionsbedingten Umweltauswirkungen

Verantwortungsvolle Produktion heißt, den Energieverbrauch in unseren Werken zu analysieren und energieintensivste Produktionsschritte zu identifizieren. Diese ständige Überprüfung brachte uns dazu, Glühbirnen durch LEDs zu ersetzen, uns mit neuen Maschinen und Elektroautos auszustatten, die Logistik zu optimieren, Photovoltaikmodule zu installieren sowie ein eigenes Photovoltaikkraftwerk für die elsässische Produktionsstätte in Gundershoffen zu errichten.

Auch bei der Materialienauswahl sowie bei der Herstellungsprozessumgestaltung für die Produkte von TRYBA versuchen wir stets, die Umweltauswirkungen zu reduzieren. Durch Verwendung einer wasserlösliche Farbe für unsere Verbundwerkstoff-Türen portes composites zur Verringerung der Emissionen sowie die teilweise Aufbereitung und Wiederverwendung des Wassers konnten wir den Wasserverbrauch um 15 % senken. Auch das Waschwasser der Glaserei wird kontinuierlich recycelt.

Konstruktive Gestaltung nachhaltiger Produkte

Zum Engagement von TRYBA gehört auch, Fenster, Türen, Rollläden und Schiebetüren herzustellen, die es Kunden ermöglichen, ihren Energieverbrauch deutlich zu senken. Die umfangreiche Arbeit in unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung erlaubt uns, die Systeme zur Wärmeisolierung stetig zu verbessern. Von der Produktkonzeption über die Material-Dämmeigenschaften bis hin zur den thermischen Eigenschaften der Verglasung: alles ist auf die bestmögliche Isolierung Ihres Hauses  isoler au mieux votre habitat und die Senkung der Energiekosten von Heizung oder Klimatisierung ausgelegt.

Fenster, Türen und Rollläden von TRYBA unterliegen einer Garantie von 30 Jahren und sind so konzipiert, dass sie allen Witterungsbedingungen standhalten. Somit sind sie nachhaltige Produkte.

Recycling von Materialien und Produkten

Während des gesamten Produktions- und Lebenszyklus unserer Produkte reduzieren wir unsere Umweltauswirkungen. Das gilt auch für Modelle, deren Produktion eingestellt wird. 

Der weitaus größte Teil der Abfallmaterialien der Produktion wird weiterverarbeitet: Kunststoffabschnitte, Aluminium, Mischglas, Weißglas und Kunststofffenster werden zu Rohstoffen für andere Produkte von TRYBA oder beispielsweise zur Herstellung von Sicherheitsschranken oder Kanalisationsrohren verwendet. 

Seit 2012 hat TRYBA auch ein Programm zur Rückgabe alter Fenster aus Holz, Kunststoff oder Aluminium eingerichtet. Heute machen bereits rund 70 Händler mit: Alte Fenster werden an den Produktionsstandort Gundershoffen zurückgebracht und 95 % des Produkts wird vor Ort recycelt.

Tryba
Tryba
Tryba
Tryba
Online AngebotTryba Sumo